Mein Yokebe-Blog ;)
  Startseite
    Zwischen-/Wochenfazit
    Meine Diät-Tage
    Die verschiedenen Yokebe Shakes im Test!
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren


http://myblog.de/kiloverschlucker

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yokebe Tag Nr. 2 !!

Yeah, zwei Tage habe ich schon durchgehalten

Heute morgen gab es den Eiskakao-Shake, welcher mir so gut geschmeckt hat, dass ich ihn gleich am Mittag und am Abend nochmals getrunken habe :-).Das Hungergefühl ist auch heute (zum Glück) ausgeblieben, jedoch wurde mir um 17:00 Uhr plötzlich schwindelig und mein ganzer Körper hat komisch gekribbelt. Deswegen habe ich einen Multivitamintablette genommen und zwei Tassen Gemüsebrühe getrunken. Zum Glück ging es mir danach wieder besser . Sonst gibt es nichts spannendes zu berichten und ich werde morgen motiviert in meinen dritten Yokebe-Tag gehen....

 Liebe Grüße,

Allessia

1.9.14 21:41


Der Eiskakao-Shake

Der Eiskakao-Shake

150 ml Milch (1,5 % Fett)
10 g Kakaopulver
1 Teelöffel Honig
5 Messlöffel Yokebe
½ TL hochwertiges Pflanzenöl

Gesamt: 325 kcal – nur 25 kcal pro Shake mehr!

 

Der Eiskakao-Shake (wobei ich ihn ohne Eis zubereitet habe) hat mir  gut geschmeckt. Man schmeckt das Kakao-Pulver sehr gut heraus und der Shake ist leicht cremig. Das Yokebe Pulver ist nicht mehr dominant im Geschmack...

 

-> Note 2+

1.9.14 10:57


Der Pfirsich-Joghurt-Shake

Hey ihr Lieben,

in dieser Kategorie möchte ich die Shakes nach ihrem Geschmack bewerten. Dies ist jedoch nur meine persönliche Meinung und euch könne sie ganz anders schmecken.

Viel spaß

 

Pfirsich-Joghurt-Shake

100 ml Milch (1,5 % Fettanteil)
100 ml Joghurt (1,5 % Fettanteil)
50 g pürierter Pfirsich
5 Messlöffel Yokebe
½ TL hochwertiges Pflanzenöl

Gesamt: 323 kcal – nur 23 kcal pro Shake mehr!  

_________________

Der Pfirsich-Joghurt-Shake schmeckt besser als der "Natur"-Shake, jedoch ist das  Pulver sehr dominant im Geschmack. Außer dem Pulver schmeckt man den Joghurt am besten, den Pfirsich-Geschmack habe ich jedoch noch nicht entdeckt.... 

 -> Note 3

1.9.14 10:51


Yokebe Tag 1 !! Wahrlich keine Geschmacksexplosion

Hey ihr lieben,

heute ging es dann endlich los.

Morgens um 8.00 Uhr habe ich mir meinen ersten Shake gemacht. Zum Beginn habe ich die "Natur"-Variante gewählt und ich muss sagen, es schmeckt  F-Ü-R-C-H-T-E-R-L-I-C-H !!! Aber was muss, dass muss. Also habe ich ihn mir runtergewürgt.

Am Mittag haben ich mir meinen zweiten Shake gemacht und ihn über den Nachmittag verteilt getrunken. Diesmal habe ich mir den Pfirsich-Joghurt-Shake ausgesucht. Zum Glück hat er etwas besser als der "Natur"-Shake geschmeckt, jedoch immer noch sehr gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich finde das Pulver sehr dominant und kann mich damit nicht so recht anfreunden......

 

Pfirsich-Joghurt-Shake

100 ml Milch (1,5 % Fettanteil)
100 ml Joghurt (1,5 % Fettanteil)
50 g pürierter Pfirsich
5 Messlöffel Yokebe
½ TL hochwertiges Pflanzenöl

 

Meine Freundin hatte mich schon vor Woche zum Italiener eingeladen und die Einladung konnte ich jetzt nun nicht mehr ablehnen, deshalb habe ich mir dort ein Pizzabrot bestellt, was ungefähr dieselbe Kalorienanzahl wie ein Shake hat.

Über den Tag verteilt habe ich es wirklich geschafft, nichts anderes zu essen, worauf ich sehr stolz bin.

 

Über den Tag verteilt habe ich viel Wasser (einmal mit einer Multivitamintablette) und ein paar Schlücke Fanta Zero getrunken.

Das war mein erster Yokebe-Tag und ihr hört morgen- wenn ihr wollt- wie mein zweiter Tag gelaufen ist :-).

 

PS: Ich habe vorher viele andere Blogs gelesen, die sich über den Almased Geschmack beschwert haben und meinten, dass Yokebe deutlich besser schmecken würde. Wenn ich Yokebe schon schlimm finde, wie furchtbar muss Almased denn dann bitte schmecken ?!?!

 

31.8.14 21:13


Yokebe

Hallo ihr lieben,

heute ist meine Yokebe-Diät gestartet. Ich werde versuchen, sie so gut wie möglich durchzuhalten, jedoch werde ich wenn es mich an meiner sportlichen Leistungsfähigkeit hindert, einen Shake durch eine kalorienarme Mahlzeit ersetzten :-).

Mein Ziel für die erste Woche sind -2,5 Kilo

31.8.14 22:11


¡Buenas! Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben,

dieser Blog ist mein persönlicher Abnehmblog, der mir helfen soll meine Diät durchzuhalten. Ich weiß, dass es schon hunderte davon gibt, jedoch würde ich mich freuen, wenn ihr mich auf meinem Weg zu meinem neuen Wunschgewicht unterstützen würdet

Zuerst ein paar kleine Informationen über mich:                            

Ich bin 17 Jahre alt, 1,64 groß und wiege 52 Kilo. Natürlich weiß ich, dass ich keinesfalls übergewichtig bin, jedoch fühle ich mich nicht wohl in meinem Körper und möchte deshalb ein paar Kilo abnehmen. Des Weiteren betreibe ich Leistungssport, d.h. ich mache sehr viel Sport und achte auf meine Ernährung. Natürlich denkt ihr euch jetzt, dass Diät und Leistungssport nicht zusammenpassen, jedoch habe ich gerade Saisonpause und kann deshalb eine Diät versuchen. Um dieses Ziel zu erreichen habe ich mir die Yokebe Diät herausgesucht. Obwohl ich zuerst sehr kritisch war, hat mich das langfristige Konzept überzeugt. Falls jemand die Yokebe Diät nicht kennt, könnt ihr sie euch hier nochmal anschauen:

____________________________________________

Die 4 Phasen des Yokebe-Erfolgsplans

 

KonzentrationsphaseWoche 1

Starker Gewichtsverlust
Ersetzen Sie alle drei Mahlzeiten durch jeweils einen Yokebe-Shake.*

 

Woche 2 - 5

Intensiver Fettabbau beginnt
Ersetzen Sie zweimal am Tag Ihre Mahlzeiten durch je einen Yokebe-Shake. Das Abendessen können Sie individuell gestalten.

 

VertiefungsphaseWoche 6 - 10

Kontinuierlicher Gewichtsverlust stellt sich ein
Ersetzen Sie nur noch eine Mahlzeit - morgens oder mittags - durch einen Yokebe-Shake.

 

KontinuitätsphaseAb Woche 11

Neues Wunschgewicht stabilisiert sich
Halten Sie Ihr Wunschgewicht! Tauschen Sie ab jetzt bei Bedarf eine Mahlzeit durch einen Yokebe-Shake aus.

 

_________________________________

Ich möchte mit dieser Diät ca. 5 kg abnehmen und werde damit am 31. August.2014 starten und euch dann ihn regelmäßigen Abständen über mein Gewicht usw. berichten :-). Ich werde zusätzlich zu den Shakes Magnesium- und Mulitvitamintabletten einnehmen.

 

Ich würde mich sehr über Kommentare und Anregungen von euch freuen

Bis bald, eure

Allessia

 

 

 

22.8.14 14:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung