Mein Yokebe-Blog ;)
  Startseite
    Zwischen-/Wochenfazit
    Meine Diät-Tage
    Die verschiedenen Yokebe Shakes im Test!
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren


http://myblog.de/kiloverschlucker

Gratis bloggen bei
myblog.de





Empfehlung

Hey ihr lieben,

ich bin beim stöbern auf einen tollen Blog gestoßen:

eat-yourself-skinny.myblog.de

Schaut ihn euch mal an, ist absolut lesenswert!!!!

Liebe Grüße

15.9.14 21:06


Diät beendet

Hey ihr lieben,

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, jedoch habe ich entschieden, die Diät nach einer Woche zu beende. Ich habe dies nicht gemacht, da ich keine Shakes mehr trinken wollte oder Heißhungerattacken hatte. Für mich gehört Essen einfach zu einem positiven Leben dazu und ich habe gemerkt, wie mir die Shake nach und nach meine Lebensfreude genommen haben. Mittlerweile habe ich mehr 3 Kilo abgenommen und wiege 48,5 Kilo, ich habe nach der Diät also nicht mehr zu, sondern abgenommen. Seitdem ernähre ich mich äußerst gesund, was mir ein riesen Spaß macht und mir geht es psychisch wieder besser, jedoch habe ich manchmal noch Angst vor zu vielen Kalorien (wie vor einem Apfel, was eigentlich idiotisch ist.....), jedoch bekomme ich das langsam auch in den Griff. die Stoffwechsel aktiv Tüte nehmen ich jedoch noch einmal pro Tag.

Ich persönlich würde Yokebe nur wirklich übergewichtigen Menschen, die keine andere Wahl sehen empfehlen, da es zwar durchzuhalten ist, man jedoch an Lebensfreude verliert und gesunde Ernährung sehr viel Spaß macht

 

KEEP SMILING

Alles Liebe

Allessia

 

15.9.14 20:59


Yokebe-Tag 5!!

Hallo ihr lieben,

Bald ist die erste Woche geschafft

Heute habe mal wieder nur meinen Lieblingskakaoshake getrunken und noch eine Handvoll Weintrauben gegessen. Körperlich habe ich mich gegen Abend nicht mehr so fit gefühlt, hoffentlich wird es morgen aber besser. Teilweise bin ich super motiviert, teilweise bin ich aber auch aufgrund kaum sichtbaren Veränderungen ( wiegen tue ich mich erst nach einer Woche) überhaupt nicht mehr motiviert und habe angst, dass ich durch die Yokebe-Diät Muskeln abbaue...

Da ich am Samstag wieder eingeladen bin überlege ich, die erste Woche schon noch 6 Tagen zu beenden, weil ehrlichgesagt ein Tag mehr oder weniger macht jetzt auch keinen Unterschied:P

Das war´s auch schon wieder für heute. Gute Nacht und bis morgen

4.9.14 22:42


Zwischenfazit der ersten 4,5 Tage- Die positiven Seiten der Yokebe-Diät-

Hallo ihr lieben,

ich habe mich entschlossen, nach den ersten 4 1/2 Tagen ein kleines Zwischenfazit meiner Yokebe-Diät zu machen. Die jetzt aufgelisteten positiven sind allein meiner Meinung nach positiv, ihr könnt sie ganz anders sehen. Heute Abend folgt natürlich wieder ein Blog über meinen 5 Yokebe-Tag .

Nachher kommt noch ein Blog mit den negativen Seiten der Yokebe-Diät

Bis dann

++++++++++++POSITIV+++++++++++

++ Yokebe ist sehr sättigend, ich fühle mich körperlich fit und habe keine Heißhungerattacken

++ Durch die vielen Shakevariationen wird es nicht langweilig und man muss so nicht ganz auf Obst verzichten

++ Man gewöhnt sich an den Geschmack des Pulver und mit z.b. Milch/Joghurt/Kakao schmeckt er recht angenehm

++ Der Shake ist schnell zubereitet und man kann ihn überall mithinnehmen.

4.9.14 10:59


Yokebe Tag Nr 4 !

Hallo ihr lieben,

mein vierter Yokebe-Tag geht gerade zu Ende. Heute habe ich ausschließlich Wassermelone-Joghurt-Shakes (die Bewertung könnt ihr in der Kategorie "Yokebe-Shakes im Test" sehen) getrunken und noch ca. 100g "Rest" von der Wassermelone gegessen, was ich aber nicht als sonderlich schlimm empfinde.

Ich habe mir heute doch "Yokebe Stoffwechsel aktiv" gekauft. Davon soll man täglich zwei Beutel nehmen (eine Packung enthält 28 Tütchen und kostet ca. 15€, was ich auf Dauer ziemlich teuer finde.) Das würde dann gerade einmal für zwei Wochen reichen.....Da ich einen nicht so prall gefüllten Geldbeutel habe überlege ich nur ein Päckchen pro Tag zu nehmen, damit eine Packung einen Monat hält. Außerdem weiß ich nicht, ob es nicht sinnvoller wäre, "Yokebe Stoffwechsel aktiv" erst in der 7-10 Woche-sowie nach der diät- zu nehmen und dann kontinuierlich abzusetzen um einem eventuellen Jo-Jo-Effekt entgegenzuwirken. Naja, ich werde mich im laufe der nächsten Tage mal informieren.

Obwohl ich heute ein anstrengendes Training hatte bin ich körperlich noch voll im Soll :-).

Heute habe ich nicht so viel wie in den letzten Tagen getrunken, jedoch eine Gemüsebrühe, eine Beutel "Yokebe Stoffwechsel aktiv" und eine Multivitamintablette.

 3 DAYS TO GO !!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend, bzw. eine Gute Nacht :*

3.9.14 23:22


Der Melonen-Joghurt-Shake

Der Melonen-Joghurt-Shake

100 ml Milch (1,5 % Fettanteil)
100 ml Joghurt (1,5 % Fettanteil)
50 g pürierte Melone
5 Messlöffel Yokebe
½TL hochwertiges Pflanzenöl

Gesamt: 327 kcal – nur 27 kcal pro Shake mehr

_____________

Ich habe den Melonen-Joghurt-Shake mit 50g Wassermelone gemixt. Dabei ist es wichtig, dass die Wassermelone gut püriert ist, da es nicht so angenehm ist, wenn man immer kleine Stückchen vorfindet. Das Zusammenspiel von Joghurt und Wassermelone habe ich als sehr angenehm empfunden und das Pulver dadurch nicht mehr so geschmeckt.

 

-> Note 2

 

3.9.14 14:11


Yokebe Tag Nr. 3!! -Langsam wird es schmackhaft-

  Yeah, drei Tage sind geschafft !

Hey ihr lieben,           

unglaubliche DREI Tage habe ich schon überstanden und mir geht es noch super !

Heute Morgen gab es wieder meinen Lieblingskakaoshake, heute Mittag hab ich mal eine Weintraubenshake ausprobiert (die Bewertungen könnt ihr in der Kategorie "Die verschiedenen Shakes im Test" nachlesen) und heute Abend gab es wieder na, ratet mal ?? -Natürlich den Kakaoshake.

Ich muss zugeben, dass ich das Pulver gar nicht mehr so widerlich finde   . Das Hungergefühl bleibt immer noch aus (Yeeeeeeah) und ich fühle mich körperlich noch sehr fit.

Zwischendurch gab es wieder Wasser und zwei Tassen Gemüsebrühe.

Momentan bin ich am überlegen, ob ich "Yokebe Stoffwechsel aktiv" noch dazu kaufen soll, hat jemand von euch damit vielleicht Erfahrungen? Es wäre nämlich super wenn es das in der Drogerie geben würde, weil ich nicht gerne in eine Apotheke gehen würde und es auch nicht im Internet bestellen werde....

So, das war es auch schon wieder von heute, ich wünsch euch noch einen schönen Abend und bis morgen :* !!

2.9.14 20:52


Der Weintrauben-Joghurt-Shake -Eigenkreation-

-Eigenkreation-

Der Weintrauben-Joghurt-Shake

100 ml Milch (1,5 %-1,8% Fett)
100 ml Joghurt (1,5 % Fett)
50g pürierte Weintrauben (ohne Kerne)
5 Messlöffel Yokebe
½ TL hochwertiges Pflanzenöl

___________

Der Weintrauben-Joghurt-Shake schmeckt (bedingt durch den Joghurt) sehr cremig. Die Weintrauben schmeckt man angenehm leicht und das Pulver ist nicht mehr so dominant im Geschmack.

 

-> Note: 2-

         

2.9.14 14:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung